Nachhaltige Logistik ist Bestandteil einer lebenswerteren Zukunft.
Hier klären wir die wichtigsten Fragen.

FAQ

Wir sind der nachhaltige Logistik-Dienstleister für die Region und stellen Waren und Dokumente für und an die Bewohner*innen der Stadt, Händler, Unternehmen und Behörden nachhaltig mit dem Lastenrad zu, um die „letzte und erste Meile“ schneller, effizienter und klimafreundlicher zu machen. 

Am einfachsten per Mail an citylogistik@suedkurier.de oder über https://www.sk-citylogistik.de/#kontakt. 

Wir freuen uns, für Sie in die Pedale zu treten. 
 

Wir liefern aktuell in: 

Konstanz: 78462, 78464, 78465, 78467 

Allensbach & Reichenau: 78476, 78479 

Villingen- Schwenningen: 78048, 78050, 78054, 78056 

Singen: 78224 

Überlingen: 88662 

Radolfzell: 78315 

Wir sind wochentags von 08 Uhr bis 21 Uhr im Einsatz. Geben Sie eine Lieferung bis 11 Uhr in Auftrag, garantieren wir meist sogar die Lieferung am gleichen Tag. 

Die Preise variieren je nach Art, Größe und Gewicht der Lieferung und beginnen schon ab 2,90  pro Paket.

Ja. Alle unsere Fahrer sind mit Mobiltelefonen und modernster Software unterwegs. Auf Wunsch bieten wir Zustellungsnachweise und Tracking-ID an. 

Das hängt ganz vom Auftraggeber ab. Sie erhalten aber immer eine schriftliche Information über den Verbleib Ihres Paketes.

Ja, Ihre Sendung ist bis zu einem Sendungswert von 500,00 Euro versichert. Dabei entstehen für Sie keine Zusatzkosten. 

Mit unseren Lastenrädern inklusive Anhänger transportieren wir pro Fahrt bis zu 250 kg. Das sind 96 Flaschen Wein, 15 Bäume oder 250 Bücher. 

Mit unseren Lastenrädern und Anhängern können wir Waren mit Maßen bis maximal 160x60x100 cm transportieren.  

Unser Fuhrpark besteht aktuell aus über 15 Lastenrädern, sowie zwei zusätzlichen eSprintern. Damit erledigen wir den gesamten regionalen Warentransport 100% emissionsfrei und klimafreundlich.

Abhängig von der Saison transportieren wir jeden Tag bis zu 500 Pakete. Zusätzlich dazu oftmals sogar noch Gemüsekisten, Kaffeesäcke, Dokumente, Post und manchmal sogar Blumensträuße. 

Besonders in überlasteten Städten und engen Straßen sind wir mit dem Lastenrad schneller und flexiblerWir umfahren Staus und überfüllte Straßen und sind so effizienter als die gewöhnlichen Lieferanten. Transporte mit unseren Lastenrädern entlasten so zudem die innerstädtische Verkehrssituation und reduzieren Emissionen und Lärm.

Unsere Lastenräder fahren aktuell etwa 2.500 Kilometer pro Monat. Bei knapp 30.000 Kilometern pro Jahr senken wir so den CO2 Ausstoß jährlich um circa 20 Tonnen. 

 

Wir folgen dem Kodex des Rad Logistik Verband Deutschland:

Wir ersetzen Autos und Transporter in der urbanen Logistik durch deutlich kleinere und emissionsfreie Lastenräder oder Fahrräder mit Anhängern. Das macht unsere Städte lebenswerter und sicherer für alle. Unsere Fahrräder sind jedoch deutlich größer als klassische Fahrräder. Bei unbedachter Fahrweise können sie insbesondere schwächere Verkehrsteilnehmer*innen verunsichern, behindern oder gar gefährden. Das wollen wir verhindern.

Zusätzlich zur selbstverständlichen Einhaltung der Straßenverkehrsordnung bekennen wir uns als Betreiber von Lastenrädern und Fahrrädern mit Anhängern deswegen zu folgendem Verhaltenskodex des Radlogistik Verbands Deutschland:

  • Wir fahren besonders defensiv und rücksichtsvoll gegenüber schwächeren Verkehrsteilnehmer*innen.
  • Wir fahren immer wenn möglich auf der Fahrbahn und nicht auf eng dimensionierter und hoch frequentierter Radverkehrsinfrastruktur.
  • Wir halten und parken immer wenn möglich am Fahrbahnrand und nicht auf dem Gehweg.
  •  Wenn wir das Parkrecht für Fahrräder auf dem Gehweg in Anspruch nehmen, achten wir den Vorrang aller, die zu Fuß, im Rollstuhl, mit Rollator, mit Kinderwagen, auf Kinderfahrrädern oder Laufrädern unterwegs sind. Dafür muss genug Platz vorhanden sein. Es wird der kürzeste Weg zur Park- oder Haltestelle gewählt. 

Ihren persönlichen CityLogistik-Experten Lukas Bauer erreichen Sie unter +49 7531 999 1062 oder per Mail an lukas.bauer@suedkurier.de. Allgemeine Anfragen richten Sie gerne an citylogistik@suedkurier.de. Wir melden uns innerhalb eines Werktages bei Ihnen. 

Alle offenen Jobs finden Sie unter https://www.sk-citylogistik.de/#jobs. Für Fragen oder Initiativbewerbungen wenden Sie sich bitte an jobs.citylogistik@suedkurier.de 

Zurück zur Homepage der SÜDKURIER CityLogistik!